Kategorien
MJA

Männliche A-Jugend gewinnt 30:25 in Fredenbeck

Mit 18:0 Punkten bleibt die männliche A-Jugend der JSG Wilhelmshaven weiterhin in der Erfolgsspur nach einem 30:25 Auswärtssieg bei der JSG Fredenbeck/Stade

Aufgrund des Ausfalls von Filip Weiner, Kenneth Albers und Knud Uhlhorn stand dem Trainergespann Schröder/Layer nur ein kleiner Kader zur Verfügung, da auch die B- Jugend zeitgleich ihr letztes Saisonspiel absolvierte.

Nach ausgeglichenem Beginn übernahm die JSG mehr und mehr die Kontrolle über die Begegnung und führte in der 24. Minute mit eigentlich beruhigenden 6 Toren, ehe einige Fehlwürfe und überhastete Aktionen die Gastgeber zur Halbzeit wieder auf 2 Tore herankommen ließen.

Nach ebenfalls ausgeglichenem Beginn der zweiten Halbzeit verwaltete die JSG dann trotz einer frühen Roten Karte für Kreisläufer Rico Toben und einer dadurch bedingten Umstellung die Führung durchgehend bis zum Schlusspfiff. Christian Theede am Kreis und dafür Jelle Enxing im Rückraum lösten die veränderten Aufgaben souverän.

Das Trainerduo Schröder/Layer nach dem Spiel: „Eigentlich ein entspannter Nachmittag für uns. Lediglich der im Spielverlauf dann ja noch einmal dezimierte Kader bereitete etwas Kopfzerbrechen, aber das haben wir schlussendlich recht entspannt gemeistert“

Für die JSG spielten

Tor: Joel Berens, Dominik Daudrich, Niclas Delker

Rico Toben (1), Justus Koch, Christian Theede (6), Jelle Enxing(3), Simon Kaschke (5/1), Joschi Frackowiak (6) Jan Bennet Behrends (8/1), Oliver Daudrich (1)

Nächstes Heimspiel: Samstag 09.04.2022 1715 Uhr ebenfalls gegen JSG Fredenbeck/Stade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.