Kategorien
MJC

Klarer Sieg für männliche C-Jugend im ersten Heimspiel

Zu einem ungewöhnlich späten Zeitpunkt in der Saison hat die männliche C-Jugend der JSG Wilhelmshaven ihr erstes Heimspiel in der Landesliga bestritten. Mit Erfolg: Gegen die TS Hoykenkamp gewannen die Jadestädter deutlich mit 37:19 Toren. Die Startphase der Partie verlief ausgeglichen. Nach dem zweiten Tor von Linksaußen Kjeld Stroisch führten die Gastgeber erstmals mit zwei Toren (4:2/8.). In der Folge setzte sich die JSG weiter ab. Angetrieben von den torgefährlichen Rückraumakteuren Lennard Jürgens und Neal Korbel (beide kamen auf 13 Treffer) fand die Mannschaft der Trainer Marco Lege und Dennis Sandhorst im Angriff zu guten Lösungen und führte nach knapp 17 Minuten mit 13:5.

„Vorne haben wir vieles von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, sagte das Trainergespann nach Spielende. „In der Abwehr haben wir aufgrund einiger individueller Fehler leider immer wieder Lücken offenbart. Zum Glück war Torhüter Marlon Hüllen ein guter Rückhalt für die nicht immer sattelfeste Deckung.“ Der an diesem Tag etwas schwächeren Abwehr zum Trotz, agierte die Offensive weiter abschlussssicher und entscheidungsfreudig. Lennard Jürgens markierte mit dem letzten Tor vor dem Pausenpfiff den ersten Zehn-Tore-Vorsprung (17:7).

Nach Wiederanpfiff stotterte der JSG-Motor einige Minuten. Nach zwei Gästetoren in Folge gelangen allerdings einige Ballgewinne und Tore im direkten Gegenstoß. Besonders Linkshänder Devin Hegener war deutlich wacher als noch im ersten Spielabschnitt und klaute einige Bälle. Bis zur 39. Minute vergrößerten die Gastgeber ihren Vorsprung bis auf 28:14. Die Partie war zu diesem Zeitpunkt längst entschieden. Die Jadestädter blieben in der Schlussphase jedoch konzentriert, vergrößerten den Abstand zum Gegner noch und gewannen auch in der Höhe verdient.

Für die JSG spielten: Hüllen, Wierzgon; Jürgens 13, Korbel 13, Hegener 4/1, Stroisch 3, Vogel 2, Deckert 1, Pannekoike 1, Tabbach, Gerdes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.