Kategorien
MJA

Männliche Jugend A: Hart umkämpfter 31:27 Sieg gegen HSG Schwanewede

Nach dem knappen Sieg zum Auftakt der Saison beim TuS Komet Arsten hat die männliche A Jugend der JSG Wilhelmshaven im erwartet hart umkämpften ersten Heimspiel der Oberliga-Saison einen 31:27 Sieg gegen die HSG Schwanewede einfahren können.

Nach einem gelungen Blitzstart mit einer 4:1 Führung, die eigentlich Sicherheit geben sollte, nutzte fortan die JSG die sich bietenden Chancen eher unzulänglich und scheiterte oftmals am zugegebenermaßen sehr gut aufgelegten Torwart der Gäste.

Folgerichtig geriet die JSG ab der 13. Minute zusehends ins Hintertreffen und lag teilweise mit 4 Toren in Rückstand, ehe ein „Zusammenraufen“ in den letzten Minuten vor der Halbzeit den Vorsprung der Gäste beim 12:13 zur Pause erträglich gestaltete.

Nach dem Seitenwechsel folgte ein Spiegelbild der ersten Halbzeit; die JSG knüpfte zuerst dort an, wo Sie aufgehört hatte; eine schnellen 2 Tore Führung sorgte aber auch hier nicht für die entscheidende Sicherheit, die zweite Halbzeit war bis zur 53. Minute beim Stand von 25:27 geprägt von ständigen Führungswechseln.

Ab dieser Minute allerdings wendete sich das Blatt komplett; die Abwehr der JSG war nunmehr deutlich aufmerksamer und ließ in den letzten Minuten der Partie keinen Gegentreffer mehr zu. Da man sich auch bei den Würfen nun variantenreicher präsentierte, gelang es der JSG die Partie mit 31:27 für sich zu entscheiden.

Das Trainerduo Schröder/Layer nach dem Spiel: „ Ein hartes Stück Arbeit; mit dem glücklicheren, aber auch verdienten Ende für uns. Spielerisch war das über die ganze Spielzeit eigentlich eine gute Leistung, lediglich die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. In der Abwehr wäre eventuell eine Umstellung auf ein anderes Deckungssystem durchaus richtig gewesen, aber da haben sich die Jungs die letzten Minuten dann selber wieder gut rausgekämpft.“

Für die JSG spielten

Joel Berens, Dominik Daudrich, Niclas Delker (Tor)

Rico Toben (1), Kenneth Albers (10/3), Knud Uhlhorn, Justus Koch, Jelle Enxing (1), Christian Theede (1), Filip Weiner (5/2), Oliver Daudrich, Simon Kaschke (5), Jan Bennet Behrends (3), Simon Frackowiak (5)

Nächstes Heimspiel: 31.10.2021 1700 Uhr gegen TV Schiffdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.