Kategorien
MJC

Männliche Jugend C feiert Auftaktsieg

Mit einem deutlichen 26:15-Erfolg bei der JSG Geestland ist die männliche C-Jugend der JSG Wilhelmshaven in die Landesliga-Saison gestartet.

Zu Beginn präsentierten sich beide Teams noch ziemlich nervös. Technische Fehler und Ballverluste waren die Folge. Nach fünf Minuten erzielte Linkshänder Devin Hegener – am Ende mit acht Toren bester Schütze – die 2:1-Führung für die Jadestädter. Kreisläufer Marian Pannekoike ließ drei Treffer hintereinander folgen und die Gäste zogen bis auf 6:2 davon. Bis zum Pausenpfiff überzeugten die Wilhelmshavener vor allem in der Deckung, hinter der Torhüter Marlon Hüllen ein starker Rückhalt war. Vorne leisteten sich die Gäste den ein oder anderen Fehlwurf zu viel, was an der deutlichen Halbzeitführung (11:3) allerdings nichts änderte.

In Halbzeit zwei waren die Jadestädter weiter spielbestimmend. Nach einem gehaltenen Siebenmeter von Merlin Wierzgon erzielte Paul Vogel die erste Zehn-Tore-Führung (18:8/38.). In der Schlussphase gelang es, den deutlichen Vorsprung zu verwalten. Einige Fehlversuche verhinderten dabei ein noch deutlicheres Ergebnis. „Abgesehen von der Wurfquote können wir mit diesem Auftritt sehr zufrieden sein“, freute sich das Trainergespann Marco Lege/Dennis Sandhorst.

JSG: Hüllen, Wierzgon; Hegener 8, Jürgens 5, Pannekoike 3, Deckert 3, Stroisch 2/1, Vogel 2, Korbel 1, Hecker 1, Tabbach 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.