Kategorien
MJB

B-Jugend unterliegt zum Oberliga-Auftakt Horneburg

Ihr erstes Spiel in der Oberliga hat die männliche B-Jugend der JSG Wilhelmshaven beim VfL Horneburg mit 21:33 Toren verloren.
Zu Beginn merkte man beiden Teams die Nervosität zum Saisonstart an. Horneburg legte diese allerdings schneller ab: Nach dem JSG-Führungstor durch Linus Otten trafen die Gastgeber fünfmal in Serie. Die Jadestädter scheiterten in den ersten Minuten zu oft am gut aufgelegten Torhüter der Horneburger. Danach folgte die vielleicht beste JSG-Phase im Spiel: Die Abwehr stand besser und im Angriff erspielten sich die Gäste klare Chancen, die nun auch konsequenter genutzt wurden.

Max Koopmann, Lennard Jürgens, Otten und Louis Alhassan trafen und brachten ihren Farben bis auf 5:7 an die Horneburger heran. „Leider haben wir es nicht geschafft, dieses Niveau aufrecht zu erhalten. Vor allem mit technischen Fehlern im Angriff haben wir den VfL zu einfachen Toren im Tempospiel eingeladen“, sagte JSG-Trainer Dennis Sandhorst. Die Folge: Horneburg vergrößerte den Vorsprung erneut und führte zur Pause mit 18:10.
Auch nach Wiederanpfiff blieb Horneburg dominant.

Die JSG gab sich allerdings nicht auf und fand nach Startschwierigkeiten in der Offensive gute Lösungen. Am klaren Spielstand änderte das zwar nichts, aber die Jadestädter gestalteten die letzten 20 Minuten ausgeglichen. Sandhorst: „In Phasen können wir mit Spitzenmannschaften wie Horneburg mithalten. Jetzt gilt es, dass wir diese Phasen über einen längeren Zeitraum strecken. Am besten schon am Samstag. Schließlich wollen wir gegen Stöckheim die Punkte in Wilhelmshaven behalten.“

JSG: Ruhe, Hüllen; Otten 7/1, Alhassan 3, Koopmann 3/1, Jürgens 2, Reitz 2, Behrends 2, Korbel 1, Stroisch 1, Hegener, Schneider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.