Kategorien
MJB

Männliche B-Jugend: Kleiner Kader unterliegt Spitzenreiter HC Bremen klar

Mit dezimiertem Kader – nur acht Spieler waren einsatzfähig – unterlag die männliche B-Jugend der JSG Wilhelmshaven beim Oberliga-Spitzenreiter HC Bremen deutlich. 18:39 hieß es am Ende in einer Partie, in der die Jadestädter chancenlos waren. „Aufgrund der Personalsituation war das ein Bonus-Spiel. Die vielen Ausfälle konnten wir nicht auffangen“, erklärte JSG-Trainer Florian Gabriels.

Schon in den ersten Minuten gerieten die Jadestädter klar ins Hintertreffen. Gabriels: „Wir haben uns nicht an den Plan gehalten. Eigentlich wollten wir die Angriffe lange ausspielen. Das ist uns nicht gelungen. Bremen konnte nach Ballgewinnen viele Tore im Gegenstoß erzielen.“

Die Folge: Nach nicht einmal vier Minuten führte der HC mit 5:0. Bis zur Pause fand die JSG allerdings besser ins Spiel. Tom Engelbarts (4) und Nils Doden verkürzten mit ihren Treffern zum 5:9. An der deutlichen Überlegenheit der Gastgeber änderte das nichts. Im Verlauf der ersten Hälfte vergrößerte der Spitzenreiter seinen Vorsprung bis auf 18:9. Auch nach Wiederanpfiff blieb der HC spielbestimmend. Der Spitzenreiter zog noch weiter davon. Für die JSG geht es am Wochenende in den Spielen gegen den TV Bissendorf-Holte und in Schwanewede darum, den dritten Platz zu verteidigen.

JSG: Hackbarth; Engelbarts 8, Frangen 5/1, Jürgens 2, Helbig 2, Doden 1, Behrends 1, Probst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.