Kategorien
MJA

Männliche A-Jugend siegt weiter in der Oberliga

Die A-Jugend der JSG Wilhelmshaven konnte auch das schwierige Auswärtsspiel bei der bis dahin nach Minuspunkten zweitplatzierten HSG Schwanewede mit 26:23 erfolgreich gestalten.

Zur ungewohnten Anwurfzeit am späten Dienstagabend war die JSG, die auf den erkrankten Kenneth Albers sowie Oliver Daudrich und Niclas Delker verzichten musste, von Anfang an auf der Höhe des Geschehens.

Eine schnelle 3:0 Führung legte den Grundstein für diesen Auswärtserfolg. Eben diesen Vorsprung verteidigte die JSG ziemlich konsequent im Laufe der ersten Halbzeit und stellte sich hierbei auch wechselnde Formationen der Heimmannschaft immer wieder neu und richtig ein.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erspielten sich die Wilhelmshavener durch eine gute Deckungsarbeit dann eine schnelle 5 Tore Führung, die bis 5 Minuten vor Schluss ebenfalls wieder fast durchgehend Bestand hatte, ehe man die Begegnung „austrudeln“ ließ, ohne noch einmal in Bedrängnis zu geraten.

Das Trainerduo Schröder/Layer nach dem Spiel:

„Eine nicht überragende, aber solide Leistung. Wenn man 60 Minuten lang beim Tabellenzweiten nicht zurückliegt, kann so viel nicht verkehrt gewesen sein. Die 2 Punkte nehmen wir gerne mit und freuen uns auf eine hoffentlich wieder gut gefüllte Halle am Sonntag gegen den MTY Eyendorf.“

Für die JSG spielten

Tor: Joel Berens, Dominik Daudrich

Rico Toben, Justus Koch, Knud Uhlhorn, Christian Theede (4), Jelle Enxing (1), Filip Weiner (4/3), Simon Kaschke (6), Joschi Frackowiak (7) Jan Bennet Behrends (4)

Nächstes Heimspiel: Sonntag 20.03. 1700 Uhr gegen MTV Eyendorf in der Nogathalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.