Kategorien
MJA

Männliche A Jugend siegt 37:31 auswärts in Eyendorf

Nach einem 37:31 Erfolg beim MTV Eyendorf stehen seit dem Wochenende für die männliche A Jugend der JSG Wilhelmshaven 12:0 Punkte in der Oberliga zu Buche.

Der durch die Ausfälle von Niklas Kudraß, Joschi Frackowiak, Oliver Daudrich sowie Simon Kaschke dezimierte Kader wurde ergänzt durch die beiden B Jugendlichen Tom Frangen und Lennard Helbig, die ihr Saisondebüt in der A Jugend geben durften.

Die erste Halbzeit war von Anfang an und durchgängig geprägt durch die Angriffsreihen beider Mannschaften, während die Defensive dem ganzen jeweils wenig entgegenzusetzen hatte. Eine durchgängig ausgeglichene Halbzeit endete mit einer bis zu diesem Zeitpunkt dann auch verdiente 20:18 Führung der Heim-Mannschaft.

Kurz nach der Halbzeit ab der 33. Minute (22:20) wendete sich das Blatt dann allerdings zu Gunsten der JSG; innerhalb von 6 Minuten drehte der Gast durch eine nun wesentlich aufmerksamere Abwehr/ Torhüter die Partie zu seinen Gunsten (22:26) und blieb fortan über die gesamte Restdauer Herr der Lage. Kontinuierlich wurde der Vorsprung auf den Endstand von 31:37 ausgebaut.

Das Trainerduo Schröder/Layer nach dem Spiel: „ Mit der ersten Halbzeit kann man zumindest in der Defensive nicht wirklich zufrieden sein, da waren wir mehrheitlich noch im Bus. Zumindest gab uns das Gelegenheit, in der Halbzeit mal wieder etwas „die Köpfe durchzupusten“; die zweite Halbzeit gewinnen wir dann souverän mit 19:11 und das entsprach mehr dem Auftritt den wir erwartet hatten. Nichtsdestotrotz ist das natürlich „Jammern auf hohem Niveau“ “

Für die JSG spielten

Tor: Joel Berens (1.-19./30.-53. Minute), Dominik Daudrich (20.-30.Minute), Niclas Delker (54.-60. Minute)

Rico Toben (4), Kenneth Albers (7), Justus Koch (2), Knud Uhlhorn (1), Christian Theede, Jelle Enxing (5), Filip Weiner (9/2), Jan Bennet Behrends (9), Tom Frangen, Lennard Helbig

Nächstes Heimspiel: Samstag 04.12.2021 1500 Uhr gegen die JSG Fredenbeck/ Stade, Nogathalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.