Männliche Jugend B – Die Zweite bleibt auch im letzten Spiel unbesiegt

Männliche Jugend B

Die Zweite bleibt auch im letzten Spiel unbesiegt

 

 

JSG MJB2 verlustpunktfrei Meister der Regionsliga West

 

Am Samstagnachmittag um 16:00 Uhr war wieder Regionsligahandball der mJgd B in Heppens angesagt. Zu Gast war beim letzten Heimspiel der Saison die Mannschaft von TuRa Marienhafe. Die mitgereisten Fans aus Marienhafe sorgten mit ihren Trommeln für reichlich Lärm in der Halle. Die JSG erwischte nicht ihren besten Tag, die ersten Minuten verlief die Partie recht ausgeglichen und die Führung wechselte hin und her. Trotz einiger technischer Fehler führte die Zweite in der 16. Minute erstmalig mit vier Treffern (12:8). Beim Stande von 17:12 wurden die Seiten gewechselt. Spielerisch wurde heute von der Zweiten nicht allzu viel geboten. Die meisten Tore fielen durch kraftvolle Einzelaktionen. In Minute dreißig erzielte Keno Deußen die erste sieben-Tore-Führung zum 20:13. Nun ließen die Jungs von Sebastian Reiners nichts mehr anbrennen und gewannen auch ihr letztes Spiel sicher mit 29:21 Toren.

 

Bereits am kommenden Samstag trifft die JSG ab 13:00 Uhr in Hoykenkamp auf den heimischen TSH, den Harpstedter TB und die JHSG Varel. In Turnierform treffen die beiden besten Mannschaften der Staffel West und Ost aufeinander, um den Regionsmeister der Handballregion Oldenburg zu ermitteln.

 

 

Es spielten: D. Daudrich (Tor), T. Goritz, K. Uhlhorn (2/1), D. Mehmedovic (4), L. Stratmann (3), C. Theede (11/2), O. Daudrich (7), K. Heyen, F. Ratzke, J. Jacobs (1), K. Deussen (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.