MJB1: Tabellenführung nach 42:33 Auswärtssieg weiter ausgebaut

Durch einen letztlich ungefährdeten 42:33 Erfolg im Auswärtsspiel bei der HSG Lesum/ St. Magnus und den gleichzeitigen Niederlagen der Verfolger aus Schiffdorf und Aurich konnte die männliche B Jugend am Wochenende Ihre Tabellenführung weiter ausbauen.

Trotz eindringlicher warnender Worte vor Beginn der Partie hatte die JSG in den ersten Minuten der Begegnung augenscheinlich noch den deutlichen  35:12 Erfolg im Hinspiel im Hinterkopf. Verzichten musste die JSG zudem auf den erkrankten Falk Siebrecht.

Durch eine etwas „laxe“ Einstellung vor allem in der Abwehr gelang es der Heimmannschaft, die Partie zu Beginn durchaus offen zu gestalten. Tore fast im Minutentakt auf beiden Seiten sorgten für die zwischenzeitliche Führung 12:11 Führung der Gastgeber in der 14. Minute.

Dies sollte dann allerdings die letzte Führung in der gesamten Spielzeit für die Lesumer darstellen; der JSG reichten 10 etwas konzentriertere Minuten, in den die Aufmerksamkeit etwas erhöht wurde, um mit 22:18 beim Seitenwechsel in Front zu liegen.

Wesentlich änderte sich das Bild in der zweiten Halbzeit nicht; die nie aufsteckenden Gastgeber hielten tapfer dagegen, die JSG verwaltete den Vorsprung ohne ernsthaft in Gefahr zu geraten.

Bis zur 35. Minute änderte sich somit an der 4 Tore Führung nichts wesentliches, ehe gegen Ende der Partie die JSG noch einmal ein paar konzentrierte Minuten auf den Hallenboden legte und schlussendlich die Begegnung mit 42:33 für sich entscheiden konnte.

Trainer Thorsten Layer nach dem Spiel

„Ein Pflichtsieg heute mit einer gerade so durchschnittlichen Leistung. So ein Hinspiel Ergebnis ist nur schwierig aus den Köpfen zu bekommen. Dies wird uns wohl aufgrund der bisher einzigen Niederlage diese Saison im Hinspiel gegen den kommenden Gegner aus Spaden nicht passieren. Da haben wir Sonntag die große Chance, vorzeitig den Deckel auf die Meisterschaft zu machen, das sollte Motivation genug sein“

Für die JSG spielten

Joel Berens (Tor)

Rico Toben (3), Justus Koch(1); Kenneth Albers (7/1),Daniel Sokolowski (2); Jelle Enxing (5); Okke Dröge (8): Filip Weiner (10), Joschi Frackowiak (6), Felix Fronek

Das nächste Heimspiel: 03.03.2019 1200 Uhr gegen die JSG TVL/LTS/Spaden

Tabelle und Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.